Nehmen Sie Platz – Wien erwartet Sie

Nehmen Sie Platz – Wien erwartet Sie

Die besten Busrouten für Kunst, Architektur und mehr

Wöchentlich Freitag bis Montag

Jede Red Bus-Tour durch Wien präsentiert die Stadt, die für ihre Musik, die Lebensart, ihre klassischen Gebäude und auch viele Sehenswürdigkeiten berühmt ist, von der besten Seite. Wählen Sie jetzt mit einem Klick Ihre Tour im Red Bus, die hält was sie verspricht. Erleben Sie die Stadt der Träume mit den Bussen, die Wien wirklich kennen.

€29

Vienna Palace
Tour

Tourdauer: 2 Stunden
Häufigkeit: Alle 60 Minuten

Sie können die Vienna Palace Tour in Wien an jeder unserer 11 Haltestellen beginnen. Begleitender Kommentar in 13 Sprachen verfügbar. Steigen Sie an den Haltestellen 1, 3 oder 11 aus, um die Rote Tour zu machen.

Tickets kaufen
Zeiten ansehen
€29

Panorama
Tour

Tourdauer: Auf Anfrage

Unsere NON-STOP Sightseeing Tour. Diese Tour startet von unserem Standort Albertinaplatz und führt an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbei.
Kein Hop-on Hop-off!

Auf Anfrage – Tickets vor Ort erhältlich

Alle Tickets im Überblick

In Kooperation mit unserem Partner BigBus:

Classic
Ticket

Erwachsener: € 32
Kind: € 20
Familie:
(2 Erwachsene, 2 Kinder)
€ 94
Hop-On, Hop-Off
(Rote & Blaue Route)
River Cruise
Walking Tour
Gültigkeit: 1 Tag
Tickets kaufen

Premium
Ticket

Erwachsener: € 37
Kind: € 25
Familie:
(2 Erwachsene, 2 Kinder)
€ 112
Hop-On, Hop-Off
(Rote & Blaue Route)
River Cruise
Walking Tour
Gültigkeit: 2 Tage
Tickets kaufen

Deluxe
Ticket

Erwachsener: € 50
Kind: € 35
Familie:
(2 Erwachsene, 2 Kinder)
€ 150
Hop-On, Hop-Off
(Rote & Blaue Route)
River Cruise
Walking Tour
Gültigkeit: 3 Tage
Tickets kaufen

Die BigBus Routen

Entdecke Wien

An diesen Orten kommen wir vorbei

Albertina

In diesem imposanten Gebäude hinter der Wiener Staatsoper versammeln sich unzählige Grafiken und Gemälde von Weltrang. Benannt nach dem Gründer der Sammlung, Herzog Albert, empfängt die Albertina jährlich rund eine Million Besucher. Sehenswert!

Staatsoper

Diese Oper schreibt seit ihrem Bestehen unentwegt Musikgeschichte. Hier wurde etwa „Der Rosenkavalier“ uraufgeführt und zahllose Größen der Opernwelt standen und stehen auf dieser wohl berühmtesten Opernbühne der Welt. Der alljährliche Wiener Opernball findet ebenfalls in diesem Haus statt.

Schloss Schönbrunn

Einst als Sommerresidenz für Kaiserin Maria Theresia von Österreich errichtet, bietet die weitläufige Anlage aus dem Barock im Inneren Einblicke in das Leben vergangener Epochen. Der Schlosspark gilt als einer der schönsten seiner Art und grenzt an den ältesten Zoo der Welt.

Tiergarten Schönbrunn

Diesem ältesten, noch bestehende Zoo der Welt – 1752 von den Habsburgern gegründet – merkt man sein fast 300-jähriges Bestehen nicht an. Abgesehen von den vielen historischen Bauwerken am Gelände wurde der Tiergarten mehrfach als bester Zoo der Welt ausgezeichnet und ist UNESCO Weltkulturerbe.

Hundertwasser

Hier bringen wir Sie zu einem besonderen Bauwerk der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts: Der Künstler und Visionär Friedensreich Hundertwasser durfte im Auftrag der Stadt ein Wohnhaus nach seinen Vorstellungen eines „naturnahen, menschengerechten Lebens“ gestalten – bis heute ein einzigartiges Stück zeitgenössischer Baukunst.

Belvedere

Prunkvoll trohnt das weiße Gartenschloss und heutige Ausstellungsgebäude über der weitläufigen Anlage. Es ist seit seiner Errichtung für Prinz Eugen von Savoyen im 18. Jahrhundert immer schon Schauplatz geschichtlicher Ereignisse gewesen, so auch der Unterzeichnung des Österreichischen Staatsvertrages 1955.

Mehr Höhepunkte

Testimonials

Testimonials

Die RedBus CityTour mit Halt am Hundertwasser Haus war GROSSARTIG. Unser Tourguide, Ferdinand war ein Traum.  Er hat absolut kenntnisreich alle Sehenswürdigkeiten auf dem Weg erklärt und uns Wien näher gebracht. Absolut empfehlenswert!

Testimonials

Wie in jeder neuen Stadt, die wir erkunden, haben wir uns für eine Hop-on-Hop-off Tour entschieden. Die Wahl fiel auf die rote Tour. Ich muss zugeben: eine gute Wahl. Die wichtigesten Sehenswürdigkeiten hatten wir somit bereits gesehen & die Dauer war absolut angemessen. Einziger Minuspunkt: Getränke an Bord wären toll gewesen!